opjepass: elf uhr elf

elf uhr elf heißt ein Projekt mehrerer Kölner Fotografen über den Karneval. Drei Sessionen lang waren sie unter Jecken unterwegs. Das Resultat kann derzeit in einer Ausstellung in der Kölner laif Galerie und in einem Buch, das gerade im westfälischen (!) Kettler Verlag erschienen ist, bestaunt werden. Herr K. fügte drei Gedichte aus dem Kalendarium-Zyklus zu dem Buch bei. Neben zahlreichen nationalen Medien berichtet nun auch das indische Emaho Magazine mit einer Fotostrecke über das Projekt.  (Hier ein Foto von Frederic Lezmi.)

Frederic_Lezmi-618x400

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s