Rolf Dieter Brinkmann zum 80.

rdb80

komm ein stück mit durch die richard-wagner-straße
bis zu der brücke wo es nach taube riecht

setz dich eine weile ins licht am künstlichen teich
den sie hier anders nennen

mit aussicht auf sülz, melaten

*

Als Hommage-Gedicht ist rdb80 von Herrn K. für den Blog brinkmann-wildgefleckt.de von Roberto Di Bella entstanden. Noch viele weitere Geburtstagsgrüße sind dort zu finden. Ein Besuch lohnt.

Ein Kommentar zu „Rolf Dieter Brinkmann zum 80.

  1. Lieber Adrian,

    durch deinen Hinweis habe ich mich auf den Blog von Robert Di Balla begeben und mich der rdb-Hommage gewidmet.

    Das war super!

    Dein Gedicht gefällt mir gut.

    Wie geht’s?

    Ich bin viel mit mir, meinem Leben, meinem Schreiben beschäftigt. Alles gut und schön, aber auch Koller verdächtig. Muss mal wieder Leute treffen.

    Was hältst du denn von einem Treffen in meinem Garten mit Mindestabstand? Bei gutem Wetter tagsüber zum Kaffee und Kuchen oder daytrinking. Vielleicht auch ein kurzfristiges Vereinstreffen?

    Herzliche Grüße Ulla

    >

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s