Versetalsperre – die Tasse

Ersteigert hat Herr K. nun die Tasse zum Gedicht! Die Versetalsperre – der Trinkwassersee in der Nähe von Lüdenscheid – ziert diese fingerhutgroße Mokkatasse, die es vermutlich in dem kleinen Kiosk auf der Staumauer neben Eis und Erfrischungsgetränken als Andenken zu kaufen gab. Ein Ausflugsziel aus Kindertagen. Längst geschlossen.

Versetalsperre

Werbeanzeigen

Los terraplenes de la tradición en Señor K.

Ein schöner Fund im Netz: José Molina stellt Herrn K. vor und übersetzt neun Gedichte aus dem Band Schrumpfende Städte für die mexikanische Literaturzeitschrift Avispero. Mil gracias!

 

A Cover Schrumpf

 

 

De nutteloze dag tot lange draaden trokken

Manchmal wird man als Autor nicht gefragt, ob und wie ein Text erscheinen soll. Das Gedicht Draht aus dem Gedichtband Den Tag zu langen Drähten war auch in der Anthologie Stimmenwechsel vertreten. Daraus hat sich ein Projekt mit dem niederländischen Literaturhaus Wintertuin ergeben. Dass der Text dann tatsächlich übersetzt, sowohl im Original und in der Übersetzung online gestellt wurde, erfährt Herr K. mit ein paar Jahren Verspätung. Immerhin gilt jetzt der Satz: Seine Texte wurden in mehr als 10 Sprachen von A wie Arabisch über N wie Niederländisch bis U wie Ukrainisch übersetzt. Hier gelangt man zu der Auswahl mit deutsch-niederländischen Gedichten.