Neuigkeiten von Bessermann (2)

Nach der gelungenen Generalprobe in der Neusser Galerie amschatzhaus am Wochenende, bereitet sich Bessermann auf seine Kölner Premiere im Literaturhaus vor (11. April, 19.30 Uhr). Ein Leseexemplar ist schon da, hoffen wir, dass die Lieferschwierigkeiten bis zur Premiere behoben sind und erste Exemplare auf dem Büchertisch liegen werden. Die Berliner dürfen sich auf die Book Release am 25. Mai in der Lettrétage freuen. Weitere Lesungen in Aachen und Bonn sind bereits geplant.

LW_erzählt_I_Bessermann_Buchdecke_final.indd

Werbeanzeigen

Unterwegs: Wien, Marseille, Berlin

Reisezeit ist’s. Herr K. kommt gerade zurück aus Wien, wo es im Literaturhaus die Lesung „bewegte sprache – grenzenlos“ mit vielen wunderbaren Kollegen gab. Mit Herrn K. lasen und performten Jopa Jotakin, Ilse Kilic & Fritz Widhalm, Achim Wagner und Andrea Zámbori. Eingeladen hatte die Grazer Autoren-Vereinigung. Moderiert wurde der Abend von Günter Vallaster.

Im Mai geht es aber noch weiter nach Marseille, wo die Domino-Übersetzerwerkstatt stattfinden wird. Herr K. übersetzt im Augenblick einen Text des französischen Kollegen Arno Calleja. Im Juni steht dann das Berliner Poesiefestival an. Dann wird die parasitenpresse mit Herrn K. zum Lyrikmarkt reisen und den buchreisenden Herrn Fleißer geben.

Foto (c) Günter Vallaster
Foto (c) Günter Vallaster

 

Foto (c) Günter Vallaster
Foto (c) Günter Vallaster

 

Nächste Lesung: 30. Juni 2012, Köln

Zum Saison-Abschluss des Kölner Literaturhauses gibt es in diesem Jahr zum zweiten Mal das Sommerfest in der Orangerie im Volksgarten. Ab dem Nachmittag gibt es ein buntes Programm aus Lesungen, Schnuppersprachkursen der auswärtigen Kulturinstitute und Kinderaktionen. Des Schlusspunkt setzt auch dieses Mal wieder der Literaturklub mit Adrian Kasnitz, Julia Trompeter, Xaver Römer und Charlotte Warsen (21 Uhr). Für Fußballfans: der Tag ist spielfrei!